Giulia Kohlrusch

2010 startete Giulia ganz traditionell mit einem Standard & Latein Kurs ihre tänzerische Karriere. Schnell entdeckte sie ihre Leidenschaft und ihr Talent für Salsa. Sie assistierte auf internationalen Festivals namhaften Dozenten wie Farid Ferchach und Supermario und steigerte schnell ihr Niveau.

Im Jahr 2014 kam West Coast Swing dazu. Erste Turniererfolge stellten sich ein und prompt hatte sie das Fieber gepackt. Giulia trainiert intensiv und stetig; mittlerweile gehört sie zu den erfolgreichsten West Coast Swing Tänzerinnen in Deutschland.

2015 war »ihr Jahr«: Erfolgreich absolvierte sie die Ausbildung zum WCS Academy und Global PDIA Intermediate Instructor. Es folgten unzählige Finalplätze bei internationalen WSDC Turnieren. Eine eigene Routine mit Marc wurde einstudiert und als Krönung im Rising Star Turnier der US Open präsentiert.

Mittlerweile unterrichtet sie auf vielen nationalen und internationalen Events und wertet und betreut diverse Jack and Jill Turniere. 

Hier einige ihrer tänzerischen West Coast Swing Erfolge

  • 1. Platz  TAF Deutsche Meisterschaft, Deutsche Meisterin 2014
  • 1. Platz   Baltic Swing, Polen 2015
  • 1. Platz   Mountain Magic, Lake Tahoe 2016
  • 2. Platz   4th of July Swing, USA 2015
  • 2. Platz  Atlanta Swing Classic, Atlanta 2016
  • 3. Platz   Baltic Swing, Gdansk 2016
  • 3. Platz   US Open, USA 2015
  • 3. Platz   US Open, USA 2016
  • 3. Platz   New Years Swing Fling, London 2016
  • Finale Swingcouver, Liberty Swing, Bavarian Open, Hungarian Open, Italien Open, Nordic Swing, Autumn Swing Challenge, Warsaw Halloween Swing